Home

Dr.med.

Regula E. Bürki

Gynécologie-obstétrique opératoire Gynécologie et obstétrique
Rue / no

Schaenzlistrasse 39, 3013 Bern

Téléphone

+41 31 337 60 00

Dr.med.

Regula E. Bürki

Gynécologie-obstétrique opératoire Gynécologie et obstétrique

Rue / no

Schaenzlistrasse 39
3013 Bern

Téléphone

+41 31 337 60 00

Témoignages
Ces témoignages reflètent la perception subjective de l'utilisateur. Avec un petit nombre d'avis, il est possible que l'évaluation globale ne soit pas représentative.
5 Témoignages
Evaluation générale
  • Relation de confiance86.0%
  • Comportement en matière d'information80.0%
  • Recommandation82.0%
  • Moyenne 82.67%

30.05.2013

Patient vérifié

Recommandation 100.0%
Comportement informationnel 100.0%
Lien de confiance 100.0%

Vorsorgeuntersuchungen (Gynäkologie)

Schnell, kompetent und routiniert!

Keine Wartezeiten! Sehr nette und unterhaltsame Praxisassistentin. Die Ärztin verschwendete keine Zeit, war aber zugleich kompetent und hat das Nötige bezüglich der Untersuchung erklärt. Hat auch ein Problem erkannt, dass nur nebenbei bei der Anamnese erwähnt würde und sofort die nötigen Untersuchungen eingeleitet und mich zu einem Spezialisten überwiesen.

17.04.2011

Patient vérifié

Recommandation 100.0%
Comportement informationnel 100.0%
Lien de confiance 100.0%

Vorsorgeuntersuchungen

Fühle mich wohl

schnell, unkompliziert, aufgeschlossen, achtet auf Kosten-/Nutzen-Verhältnis

11.12.2010

Patient vérifié

Recommandation 100.0%
Comportement informationnel 100.0%
Lien de confiance 100.0%

Andere Erkrankungen der Geschlechtsorgane

Fachlich und menschlich kompetente Ärztin

Die Ärztin nahm das Problem ernst, informierte über verschiedene Eingriffsmöglichkeiten. Überdies interessierte sie sich auch für die nicht direkt mit der gynäkologischen Fragestellung in Zusammenhang stehenden Beschwerden und gab Adressen der jeweiligen Spezialisten mit.

Commentaire du médecin

Danke!

02.11.2010

Patient vérifié

Recommandation 100.0%
Comportement informationnel 100.0%
Lien de confiance 100.0%

Vorsorgeuntersuchungen (Gynäkologie)

Ärztin auf Zack

Vorteil keine Wartezeiten, schnelle aber kompetente Behandlung

28.10.2010

Patient vérifié

Recommandation 100.0%
Comportement informationnel 100.0%
Lien de confiance 100.0%

Vorsorgeuntersuchungen

Abfertigung

Die Ärztin hat sich mehrmals keine Zeit für die Voruntersuchung genommen und wirkte genervt. Ich kam mir vor wie bei einer Abfertigungsstelle. Sehr nette Medizinische Praxis-Assistentin.

Commentaire du médecin

nicht plausibel

Lieu de travail
Ce professionnel de santé travaille dans les endroits suivants

Cabinets

7

Praxis Salemspital

Schänzlistrasse 33

3013 Bern

17
hospital

Gynäkologie & Geburtshilfe

Schaenzlistrasse 39

3013 Bern

Plus d'informations
Ce contenu a été créé par
le professionnel de santé.
Brève présentation / Curriculum vitae

Herzlich Willkommen - Welcome - Bienvenu – Benvenuto - Bienvenido

Wir sind eine moderne Frauenarztpraxis, die unter der Leitung von Frau Regula Bürki in angenehmer Atmosphäre eine kundenorientierte  Frauenheilkunde nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen offeriert.

Die Schwerpunkte sind gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, frauenzentrierte individuelle Beratung für alle Altersstufen und  operative und rekonstruktive Gynäkologie.

Frau Dr. Bürki ist auch gerne bereit, alternativ-medizinische Behandlungsmethoden zu erwägen. Spezielle Weiterbildungen und Erfahrung in operativer Gynäkologie sowie Beratung bei Menopausen-Beschwerden mit oder ohne  Hormontherapie.

Frau Dr. Bürki hat internationale medizinische Erfahrung und spricht Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Wir begrüssen Ihre Fragen und bemühen uns, diese mit den neusten Erkenntnissen der Forschung zu beantworten, so dass Sie gut informiert Entscheidungen über ihre Gesundheit treffen können.

Zögern Sie nicht, uns Ihre Fragen oder Wünsche mitzuteilen. Benützen Sie dazu das Formular unter Kontakt.

Webseite: www.regulabuerki.ch/de (DEUTSCH) / www.regulabuerki.ch/en (ENGLISH) / www.regulabuerki.ch/es (ESPANOL)

 

Ausbildung

1978
 
Staatsexamen und Dissertation, Universität Bern
 
1978-1979


 
Assistenzärztin, Pathologie
Mallory Institute of Pathology, Boston University School of Medicine, Boston,
Massachusetts, USA
 
1979-1984

 
Clinical Fellow in Obstetrics and
Gynecology, Harvard University, Boston
 
1979-1981

 
Assistenzärztin, Gynäkologie und Geburtshilfe
Massachusetts General Hospital, Boston, Harvard Medical School
 
1981-1982
 
Assistenzärztin, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Inselspital Bern
 
1982-1983

 
Assistenzärztin, Gynäkologie und Geburtshilfe
Massachusetts General Hospital, Boston, Harvard Medical School
 
1983-1984

 
Chief Resident (Oberärztin) Gynäkologie und Geburtshilfe
Massachusetts General Hospital, Boston, Harvard Medical School
 
Seit 1987
 
Approbiert vom American Board of Obstetrics and Gynecology
 
2005

 
Approbiert von der International Society for Clinical Densitometry
(Knochendichte Messung)
 
Seit 2005
 
Gynäkologin am Salem-Spital Bern
 
Seit 2005
 
Medizinische Artikel und Publikumsvorträge, inkl.TV, in der Schweiz
 
1984-2005

 
Private Gynäkologiepraxis und klinische Forschung in Salt Lake City,
Utah, USA
 

1986-2005

 

Periodische  medizinische Volontärdienste in Bolivien, Mexiko,
Nicaragua, und den USA
 
1984-2005
 
Dozentin für Gynäkologie und Geburtshilfe, University of Utah, USA
 
1995-2004

 
Sekretärin/Kassiererin → Vize-Präsidentin → Präsidentin der Utah
Sektion des American College of Obstetricians and Gynecologists
 
1997-2004
 

Menopause Beraterin für verschiedene US Pharma Firmen
 

1992-2005
 
Medizinische Artikel in der Amerikanischen Laien Presse und Online
 

 

Wissenschaftliche Tätigkeit 

Seit 2005
 

Gelegentliche Vorträge an Weiterbildungsveranstaltungen in der Schweiz
 
Seit 2005
 
Publikationen in Schweizerischen Fachzeitschriften
 
1985-2005
 
Pharmazeutische Studien über Menopause Hormontherapie (Östrogen,
Progesteron, Testosteron, Raloxifen) Empfängnisverhütung, Antibiotika,
Schmerzmittel, etc.
 
1985-2005
 
Vorlesungen über Gynäkologie und Menopause für Aerztefortbildung und
auf Kongressen in den USA, Lateinamerika und Russland
 
Seit 1984
 
Publikationen in Internationalen Fachzeitschriften