§ 1 Einleitung
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für die Medicosearch AG von grösster Bedeutung. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes ist für uns selbstverständlich. Die Medicosearch AG garantiert, dass sämtliche erhobenen Daten entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Datenschutz behandelt werden.

§ 2 Sicherheit und Vertraulichkeit
Die Medicosearch AG speichert sämtliche personenbezogenen Daten ausschließlich auf Servern in der Schweiz. Beim Umgang mit Ihren persönlichen Daten ergreifen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten vor unbefugtem oder widerrechtlichem Zugriff zu schützen.

§ 3 Erhebung von selbstständig bereitgestellten Daten
Erhebung von Daten der Benutzer
Die Medicosearch AG sammelt personenbezogene Daten, die ein Benutzer selber bereitstellt, sei dies im Rahmen der Registrierung, einer Buchung, einer aktiven Kontaktaufnahme mit der Medicosearch AG (z.B. mittels E-Mail), der Eingabe einer Bewertung und/oder eines Kommentars auf unserer Website oder einer Terminbuchung im Auftrag eines Dritten.
Besonders schützenswerte Daten
Die Medicosearch AG macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die selbstständig bereitgestellten Daten besonders schützenswerte Daten umfassen können. Dazu gehören insbesondere Angaben zum Gesundheitszustand sowie die Offenlegung der Arzt-Patienten-Beziehung im Grundsätzlichen.

§ 4 Erhebung von Daten der Leistungserbringer
Medicosearch.ch enthält ein Verzeichnis medizinischer Leistungserbringer der Schweiz mit Angabe der Adresse des Firmensitzes sowie dem Fachgebiet. Die darin enthaltenen Informationen wurden aus öffentlich zugänglichen Quellen erhoben.
Im Rahmen der Nutzung von medicosearch.ch durch die Benutzer wird Medicosearch AG personenbezogene Daten der im Verzeichnis aufgeführten Ärzte erheben, insbesondere die von den Benutzern abgegebenen Bewertungen und Kommentare. Darüber hinaus wird Medicosearch AG die personenbezogenen Daten von Leistungserbringern erheben, die als Ärzte auf der Website registriert sind.

§ 5 Zweck der Datenerhebung und Einwilligung
Ein Benutzer ermächtigt die Medicosearch AG durch die Registrierung auf medicosearch.ch ausdrücklich, die Daten gemäß § 3 und § 4 für die untenstehenden Zwecke verarbeiten zu dürfen.
Eine Person, welche eine Terminbuchung im Namen eines Dritten durch die Medicosearch AG vornehmen lässt ist verpflichtet, die ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen einzuholen, die Daten gemäss § 3 und § 4 für die untenstehenden Zwecke verarbeiten zu dürfen.
Verlangt ein Leistungserbringer weder seine Streichung aus dem Verzeichnis der medizinischen Leistungserbringer noch die Nichtpublikation der ihn betreffenden Bewertungen und Kommentare gemäss § 6, ermächtigt dieser die Medicosearch AG, die Daten gemäss § 4 für die untenstehenden Zwecke verarbeiten zu dürfen.
Verwaltung der Online Terminvergabe
Zu dem Zweck der Verwaltung unserer Online Terminvereinbarung beabsichtigt die Medicosearch:
  • Angaben, welche ausschließlich im Rahmen der Online Terminvereinbarung gemacht werden, insbesondere auch Angaben zur Behandlung sowie die Arzt-Patienten Beziehung im Grundsätzlichen, an den entsprechenden Leistungserbringer zu übermitteln. Diese Daten sind ausdrücklich von jeglicher Auswertung und Publikation ausgeschlossen. Diese Buchungsinformationen enthalten sensible Daten des Patienten.
  • dem bei der Medicosearch AG registrierten Benutzer im Falle einer erfolgreichen Buchung eine Buchungsbestätigung per Mail zukommen zu lassen, welche Informationen zu seiner Buchung enthält. Diese Buchungsinformationen enthalten sensible Daten des Patienten.
  • mittels E-Mail, Brief oder Telefon Kontakt mit dem Benutzer aufzunehmen, falls die Angaben in seinem Profil oder zu seiner Buchung unklar sind, oder dies der Praxis zu ermöglichen.
  • Termindaten von direkt bei einem Leistungserbringer gebuchten Terminen zu deren Verwaltung durch den Benutzer in seinem Useraccount darzustellen, falls der Benutzer schon einmal online beim selbigen Leistungserbringer einen Termin vereinbart hat.
Erstellung eines Zufriedenheitsindexes der berücksichtigten Leistungserbringer
Zu dem Zweck der Erstellung eines Zufriedenheitsindexes der berücksichtigten Leistungserbringer beabsichtigt die Medicosearch AG:
  • die Publikation der von Benutzern abgegebenen Bewertungen und Kommentare (einschliesslich der im Zuge der Bewertung bzw. dem Kommentar gemachten Angaben zum Behandlungsgrund) ausser in dem Fall, dass der Kommentar augenscheinlich nicht glaubwürdig ist. Diese Publikationen werden zwar hinsichtlich des Benutzers anonymisiert, die Leistungserbringer werden jedoch eindeutig identifiziert.
  • mittels E-Mail, Brief oder Telefon Kontakt mit dem Benutzer aufzunehmen, falls Fragen zu seinen Bewertungen bzw. Kommentaren bestehen.
  • dass der vom Benutzer bewertete Leistungserbringer die publizierte anonymisierte Bewertung einsehen kann. Dabei ist zu beachten, dass der Leistungserbringer aufgrund der (persönlichen) Arzt-Patienten-Beziehung auf der die Bewertung bzw. der Kommentar beruht unter Umständen die Identität des Benutzers ableiten kann.
  • dass der Leistungserbringer berechtigt ist, auf der Website der Medicosearch AG zur Bewertung des Benutzers Stellung zu nehmen, wobei diese Stellungnahme nichts beinhalten darf, das eine Identifizierung des Benutzers durch Dritte erleichtern würde.

§ 6 Recht auf Auskunft, Widerruf und Streichung
Allgemein
Jede Person kann nach hinreichender Identifizierung kostenlos unter info@medicosearch.ch Einsicht in sämtliche auf seine Person bezogenen Daten verlangen.
Leistungserbringer
Jeder im Verzeichnis erfasste Leistungserbringer kann jederzeit seine Streichung verlangen und der Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch die Medicosearch AG widersprechen. In diesem Fall wird die Medicosearch AG sämtliche personenbezogenen Daten löschen, es sei denn, die Medicosearch AG unterliegt einer anderslautenden gesetzlichen Verpflichtung. Zudem kann der Leistungserbringer jederzeit verlangen, keine ihn betreffenden Bewertungen und Kommentare zu publizieren. Dies ist über info@medicosearch.ch mitzuteilen.
Benutzer
Der Benutzer kann seinen Account, 30 Tage nach dem letzten wahrgenommenen Termin, in seinem Account unter Benutzerinformation selbstständig löschen. Damit widerruft er sein gegebenes Einverständnis im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung. In diesem Fall wird die Medicosearch AG sämtliche personenbezogenen Daten löschen, es sei denn, die Medicosearch AG unterliegt einer anderslautenden gesetzlichen Verpflichtung.

§ 7 Datenbekanntgabe an Dritte
Außer im Rahmen der vom Benutzer mit der Annahme dieses Dokuments erteilten Erlaubnis oder in gesetzlich vorgesehenen Fällen gibt die Medicosearch AG keine Daten an Dritte weiter.
Wir behalten uns das Recht vor, ihre persönlichen Daten gemäß § 3 und § 4 ausschließlich Dritten innerhalb und ausserhalb der Schweiz weiterzugeben, welche gegenüber uns vertraglich verpflichtet sind, die gleichen Datenschutzstandards einzuhalten, zu denen wir verpflichtet sind. Insbesondere sind diese Dritten dazu verpflichtet, Daten nur zu den Zwecken gemäss § 5 oder anderen rechtlich zulässigen Zwecken zu verwenden, wie insbesondere technischen Support, sowie Daten nicht an weitere Dritte bekanntzugeben, es sei denn dies wird von uns gestattet oder ist gesetzlich vorgeschrieben.

§ 8 Automatisierte Datenspeicherung, Cookies sowie Analysetools
Beim Besuch unserer Website speichern unsere Webserver automatisch den Namen ihres Internet-Providers, Ihre IP-Adresse, die Website, von der aus Sie sich einloggen, welche Seiten Sie bei uns aufrufen sowie Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuches.
Zudem verwendet die Medicosearch AG Session-Cookies. Cookies sind kleine Datensätze, wie sie derzeit von Tausenden Websites verwendet werden. Bei der Medicosearch AG enthalten Cookies keine personalisierten Informationen, sondern lediglich Kennziffern, die außerhalb der Website der Medicosearch AG bedeutungslos sind. Darüber hinaus verwendet die Medicosearch AG zur Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Website Google Analytics. Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Tools dienen dazu, die Sicherheit unserer Website und Systeme zu gewährleisten. Darüber hinaus dienen diese Daten der Medicosearch dazu, das Nutzungsverhalten der User zu erfassen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern und statistische Auswertungen vorzunehmen. So können wir Inhalte unserer Seiten auf die konkreten Bedürfnisse der Besucher abstimmen. Diese Verwendungen erfolgen vollständig anonymisiert. Die Medicosearch AG gibt diese Informationen nicht an Dritte bekannt, es sei denn, dies wird von den zuständigen Behörden gefordert. Die Medicosearch AG behält sich vor, Benutzer zu identifizieren (insbesondere durch Abgleich der IP-Adresse mit den Angaben, die im Rahmen der nachfolgend unter Punkt 3 und 4 erläuterten Verfahren erfasst werden), jedoch ausschliesslich bei begründetem Verdacht auf Missbrauch der Website und/oder dem Vorliegen eines schwerwiegenden Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Selbstverständlich können Sie die Website der Medicosearch AG auch ohne Cookies nutzen. Die Annahme von Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verweigern, indem Sie die Option zum Abspeichern von Cookies deaktivieren oder den Browser anweisen (meist unter „Internetoptionen“ oder „Einstellungen“), Sie jedes Mal zu informieren, wenn eine Internetseite ein Cookie installieren will. Wenn Sie wünschen können Sie zudem die Funktionalität von Google Analytics verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: «http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de». Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihnen bei einer Deaktivierung von Cookies oder Google Analytics möglicherweise die Funktionen unserer Website nicht vollumfänglich zur Verfügung stehen.

§ 9 Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Die Medicosearch AG behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu überarbeiten, zu ändern oder in sonstiger Weise zu ergänzen. Über Änderungen, Ergänzungen oder Überarbeitungen unserer Datenschutzrichtlinien informieren wir Sie jeweils mit einer entsprechenden Mitteilung bei der nächsten Anmeldung.

Bern, 5. Dec 2018