Monika Gericke Estermann
Prof. (Ru) Dr. med.
Monika Gericke Estermann
Chirurgie plastique, reconstructive et esthétique
Oto-rhino-laryngologie
Adresse
Althardstrasse 120, 8105 Regensdorf
Téléphone
+41 44 870 30 60
  • Lieu de travail
  • En savoir plus
Monika Gericke Estermann
Prof. (Ru) Dr. med.
Monika Gericke Estermann
Chirurgie plastique, reconstructive et esthétique
Oto-rhino-laryngologie
Adresse
Althardstrasse 120, 8105 Regensdorf
Téléphone
+41 44 870 30 60
Lieu de travail
Ce professionnel de santé travaille dans les endroits suivants
Logo image
Althardstrasse 120, Regensdorf
Althardstrasse 120, 8105 Regensdorf
0
0%
Logo image
faceclinic
Asylstrasse 82, 8032 Zürich
0
0%
Plus d'informations
Ce contenu a été créé par
le professionnel de santé.
Ce contenu a été créé par
le professionnel de santé.

Frau Prof. Dr. M. Gericke stammt aus Zürich und absolvierte nach der Mittelschule das Studium der Humanmedizin an der Universität in Zürich. Nach dem Staatsexamen folgte die Facharztausbildung im Kantonsspital Aarau, der Universitätsklinik in Zürich und im Kantonsspital Luzern in Hals- und Gesichtschirurgie.

Es folgte eine  Oberarzttätigkeit am Kantonsspital in Olten, wo sie die Operationserfahrungen erweitern konnte und Fachkenntnisse an Assistenten weitervermittelte.

Während einer ausgedehnten Fellowship bei Prof. Ivo Pitanguy in Brasilien konnte sie die Kenntnisse der plastischen Gesichtschirurgie intensivieren.

Um die Fähigkeiten der Gesichtschirurgie zu erweitern absolvierte sie eine Zusatzausbildung für Plastische und Ästhetische Operationen in Magdeburg und dabei erlangte Frau Prof. Dr. Gericke nicht nur viel Erfahrung in der Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie, insbesondere auch in der Traumatologie und der Schädelverletzungen. Sie schloss diese Ausbildung mit einer zusätzlichen Facharztprüfung und der Facharztbezeichnung ab. Frau Prof. Dr. Gericke ist Mitglied der Universität in St. Petersburg mit Lehraufrag in der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie  und unterrichtet dort die Plastische Gesichtschirurgie.

Frau Prof. Dr. Gericke promovierte auf dem Gebiet der Analyse der Nasenatmung an der Universität in Zürich.

Zusätzliche Weiterbildungen erfolgten bei führenden anerkannten Kapazitäten so zum Beispiel bei Prof. Dr. med. W. Gubisch  und Prof. Dr. R. Daniel, sowohl in den USA und Südamerika, wie auch in verschieden Ländern Europas.

Afin de vous offrir le meilleur service possible, Medicosearch utilise des cookies. En continuant de parcourir le présent site, vous acceptez notre utilisation des cookies.
J'accepte