FAQ's für den medizinischen Leistungserbringer

Allgemeines zu Medicosearch

Medicosearch hat sich zum Ziel gesetzt, Patienten bei der Suche und beim Buchen des geeigneten Leistungserbringers zu unterstützen. Dazu bieten wir Ihnen die Online-Terminvergabe. Das ist eine Plattform, welche wichtige Informationen darstellt und insbesondere die Möglichkeit bietet, einen Termin online zu buchen.
Wir haben einen Algorithmus entwickelt, welcher freie Termine in Echtzeit berechnet. Mittels einer Abfrage auf medicosearch.ch sehen die Patienten jederzeit, wann Sie ein freies Zeitfenster haben, und können dieses direkt bei Ihnen buchen. Die Buchung wird verschlüsselt an die Praxis übermittelt und der Patient erhählt eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen.
Damit Sie von unseren Diensten profitieren können, müssen Sie bei medicosearch.ch registriert sein. Erst nach einer erfolgreichen Registrierung werden Sie über Bewertungen benachrichtigt sowie für Stellungnahmen und Beanstandungen freigeschaltet.

Registrieren

Betätigen Sie den Link zur Registrierung auf der Startseite.
Dadurch öffnet sich ein Fenster, wo Sie Ihren EAN-Code angeben müssen. Falls Sie keinen EAN-Code besitzen, kontaktieren Sie uns auf info@medicosearch.ch.
Weiter müssen Sie das Registrierungsformular korrekt ausfüllen sowie den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Leistungserbringer und den Datenschutzbestimmungen zustimmen.
Anschließend werden Ihre Daten von Medicosearch überprüft und Sie erhalten die Logindaten per E-mail.
Nein, die Registrierung bei Medicosearch ist kostenlos, die Funktion der Online-Terminvergabe ist jedoch kostenpflichtig
Ja, Sie können Ihren Account jederzeit sperren lassen. Senden Sie uns hierfür eine entsprechende E-Mail an info@medicosearch.ch.

Daten

Sämtliche Daten werden gemäß den geltenden rechtlichen Datenschutzbestimmungen bearbeitet. Es steht Ihnen jederzeit die Möglichkeit zur Verfügung, Ihre Personendaten unter info@medicosearch.ch einzusehen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.
Ja. Ihre persönlichen Daten können Sie, sobald Sie registriert sind, über Ihren Useraccount anpassen.
Veröffentlicht werden neben den Grunddaten (Namen, Arbeitsort, Telefonnummer und Fachgebiet) immer nur jene Daten, welche Sie auch zugänglich machen wollen.
Sollten Sie sich auf unserem Internetportal nicht finden, eröffnet sich Ihnen die Möglichkeit, sich selber zu erfassen. Medicosearch überprüft anschließend die von Ihnen eingegebenen Daten. Falls die Angaben erfolgreich überprüft werden konnten, werden Sie in unserer Datenbank erfasst.

Bewertungen/Stellungnahmen/Beanstandungen

Die Medicos (Symbole mit Pluszeichen) spiegeln den Durchschnitt aller für den entsprechenden Leistungserbringer abgegebenen Bewertungen wider. Es ist allerdings ausdrücklich festzuhalten, dass diese Bewertungen einzig das subjektive Empfinden der Nutzer wiedergeben. Das Gesamturteil kann bei einer geringen Anzahl an Bewertungen auf Zufall basieren. Zudem ist ein Vergleich zwischen den Leistungserbringern nur bedingt möglich, da es durch die verschiedene Anzahl an Bewertungen zu Verzerrungen kommen kann.
Ja sicher! Jede seriöse Bewertungen auf dem Portal von Medicosearch ist eine Bereicherung für andere Patienten. Es versteht sich von selbst, dass der Patient seine eigene Meinung wiedergeben darf.
Ja. Sämtliche Bewertungen werden von neutralen Ärzten auf deren Objektivität und Inhalt hin, sowie auf die Vereinbarkeit mit den gesetzlichen Bestimmungen überprüft. Überdies wird sichergestellt, dass eine Bewertung nicht beleidigend oder ehrverletzend ist, sowie für die anderen Nutzer bezüglich der Wahl des richtigen Leistungserbringers hilfreich ist.
Ja. Medicosearch behält sich das Recht vor, Bewertungen jederzeit und ohne Begründung zu löschen. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn die Bewertung gegen die gesetzlichen Bestimmungen und/oder gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt (beleidigend, ehrverletzend usw.).
Abgeändert werden die Bewertungen hingegen nur mit Zustimmung des Verfassers. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn ohne Änderung gesetzliche Bestimmungen gefährdet werden.
Sollten Sie mit einer Bewertung nicht einverstanden sein, sei es inhaltlich oder weil Sie ernsthafte Zweifel haben, ob der Verfasser tatsächlich bei Ihnen in Behandlung war, so stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Die erste Möglichkeit besteht darin die Bewertung zu beanstanden, was dazu führt, dass sie unverzüglich vom Netz genommen und von Medicosearch erneut überprüft wird. Bestätigen sich Ihre Zweifel, so wird die Bewertung nicht mehr publiziert, andernfalls wird sie wieder online geschaltet. Die zweite Möglichkeit besteht darin eine Stellungnahme bezüglich der fraglichen Bewertung zu verfassen.
In einer Stellungnahme können Sie Ihre eigene Meinung zum fraglichen Sachverhalt wiedergeben. Allerdings müssen Sie sich hierbei stets an die gesetzlichen Bestimmungen und unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen halten. Insbesondere darf das Arztgeheimnis nicht verletzt werden und die Stellungnahme darf nicht beleidigend oder verletzend sein.
Die Stellungnahme erscheint direkt unter der Bewertung, auf die sie sich bezieht.
Nein. Eine Stellungnahme darf auch weitere Informationen oder ein Dankeschön enthalten.
Nein. Medicosearch bietet dem Leistungserbringer diese Möglichkeit nicht an. Sie können die Bewertung lediglich beanstanden oder eine Stellungnahme verfassen.
Äussern Sie als Leistungserbringer berechtigte Zweifel an der Herkunft einer Bewertung, d.h. möchten Sie die Gewissheit haben, dass die Bewertung von einem Ihrer Patienten stammt, so haben Sie das Recht bei Medicosearch die Offenlegung der Personalien des Verfassers zu beantragen.
In einem solchen Fall wird der Verfasser von Medicosearch via E-Mail kontaktiert. Er hat dann die Möglichkeit, einer Offenlegung der Personalien zuzustimmen, oder dies zu verweigern. Wird die Zustimmung verweigert, so behält sich Medicosearch das Recht vor, die Bewertung zu löschen oder vom Verfasser einen schriftlichen Beweis für das „Arzt-Patienten-Verhältnis“ einzufordern (z.B. Arztrechnung).

Technische Probleme

Bei technischen Problemen können Sie jederzeit eine E-Mail an info@medicosearch.ch senden. Bitte beschreiben Sie uns Ihr Problem, damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können.
Sollte Ihre Frage durch diese FAQ nicht beantwortet werden, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder rufen Sie uns an.